Jetzt weiß ich auch, warum wir von Frankfurt flogen.

Das Gebäude rechts sollte uns wohl schon mal auf NYC einstimmen.

Frankfurt hat einige hohe Bauten!!! Wir aßen ne Kleinigkeit,

z.B. „Frankfurter Würstchen“ und tranken ein Bierchen

 zur Feier des Tages. Das schmeckte uns sehr, besonders weil wir an einem netten Platz saßen und viel gucken konnten.

J

 

 

Wir vier freuten uns schon  wie toll auf Amerika,

wir wollten nur noch zur Elbe, um einzuchecken und die Koffer loswerden,

die Stadt unsicher machen und abends zum Flughafen um den Vorabend -CheckIn  zu erledigen. Das gelang uns prima und unsere Koffer waren nicht zu schwer.

 

Uns  steht ein Bier zu- Die Koffer sind wir los…  Und hier sind die Tickets

 Wir haben gut geschlafen und waren am Morgen unseres Abfluges pünktlich beim Frühstück und am CheckIn- Schalter...

 

 

Die 1. Etappe unserer USA - Reise...

We are going to New York City

 

Mittwoch, den 21.09.2010 sind wir mit Zufalls-Taxi zum Peiner Bahnhof gefahren; unser Ziel war Frankfurt/ Main , jedoch unser Fernziel – im wahrsten Sinne des Wortes - war Amerika J Wegen der Baustelle vor meiner Tür ging ich mit meinem Koffer auf

„Lauschkes“ Hof und erwartete dort die Taxe Zufall,

sie kam pünktlich an und drinnen saßen schon Jutta, Meike, und Bettina.

Ich quetschte mich als vierte USA-Reisende mit auf die Rückbank.

Bald saßen wir im Zug nach BS, von dort aus ging es dann nach Frankfurt weiter.

Auf dem Bahnhof angekommen, mussten wir uns erst einmal orientieren,

wo wir langmussten.

Unser Hotel Elbe lag im „Rotlicht-Milieu“ ach du liebe Güte…

Aber wenigstens war es nicht weit zum Bahnhof,

so waren wir dann bald im Hotel.

 

Hier der Ablauf unsere Reise

 

 

 

1. Tag - 22.09.-

2. Tag - 23.09.

New York City. Tag zur freien Verfügung.

Wunsch Stadtrundfahrt durch Manhattan

buchbar, ca. US$ 52.- p. P.). vor Ort

3. Tag - 24.09.

New York City - Philadelphia - Washington,

D.C. (ca. 390 km).

Stadtrundfahrt. Weiter nach Washington,

D.C.

(vor Ort buchbar, ca. US$ 40.- p. P.).

Auf Wunsch können Sie an einer Nachtfahrt teilnehmen

4. Tag - 25.09.

Washington, D.C. Rundfahrt durch die Hauptstadt

der USA.

Rest des Tages zur freien Verfügung.

5. Tag -25.09.

- Washington, D.C. - Niagarafälle (ca. 660 km).

Ihre Reise geht weiter nach Kanada, zu den Niagarafällen,

ein Weltwunder unserer Erde.

6. Tag - 26.09.

- Niagarafälle - Toronto (ca. 160 km).

können Sie die Niagarafälle besichtigen. Nehmen Sie z. B.

an einer Bootsfahrt teil (vor Ort buchbar, ca. US$ 20.-p. P.

Weiterfahrt nach Toronto und Stadtrundfahrt.

7. Tag - 27.09.

Toronto - 1.000 Inseln - Montréal

(ca. 545 km).

Fahrt in das Gebiet der 1.000 Inseln.

Auf Wunsch Bootsfahrt (vor Ort buchbar, ca. US$ 22.-p. P.).

Ihr Tagesziel ist Montréal, dort Stadtrundfahrt.

8. Tag -28.09.

Montréal - Québec City - Montréal

(ca. 470 km).

Ausflug nach Québec City.

9. Tag - 29.09.

Montréal - Boston (ca. 500 km).

zurück in die USA, nach Boston. Bei Ankunft Stadtrundfahrt

bzw. -rundgang (je nach Wetter).

Fahrt

10. Tag - 30.09.

Boston. Tag zur freien Verfügung.

Sie erkunden die historische Stadt auf eigene Faust

Sie nehmen an einem Ausflug auf die

Halbinsel Cape Cod teil reizvoll

(vor Ort buchbar, ca. US$ 59.- p. P.).

11. Tag - 01.10.

Boston - Providence - Mystic - Stamford

(ca. 320 km).

die Hafenstadt Stamford direkt am Long Island Sound

Fahrt über Providence und Mystic in.

12. Tag - 02.10.

Stamford - New York -

Abreise oder

Verlängerung (ca. 65 km).

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach

Deutschland bzw.

Fahrt nach New York,Transfer zum Hotel in Manhattan "Wellington" Hotel

 

Anreise. Flug nach New York. Empfang am

Flughafen und Transfer zum Hotel in Manhattan.


   

powered by Beepworld