Reihe 14 :-)

Dungelbecker Fans drücken Klinsi & Co die Daumen!!

Schaut, wie sie strahlen!

Auszug aus dem heimatlichen Forum:

Wir sind alle im Fußballfieber, im Klinsi - Fieber

Hallo Fußball-Schwestern!!

Endlich kann ich auch mitfiebern.

Das nächste Highlight steht an  

Mein Tipp für heute: 2:0 für Klinsi + Co.  

Ich wünsche mir, dass mal kein Gegentreffer fällt... 
Auf den Fußball-Abend heute bin ich gespannt.

Ob der "türkische Federweiße" schmeckt??? 
Vergesst bloß die sämtlichen Utensilien nicht...

Kneift mich mal,

fahren wir Mittwoch wirklich nach HH   

Das wird g... werden, ich sag`s Euch,

Ihr werdet schwer begeistert sein  

Honigmond

Hallo Honigmond. ...überhaupt,
Hallo Fußballschwestern  
Ich wünsche mir natürlich auch einen zu Null-Sieg....

TOI TOI TOI 
aber selbst ein Gegentor wir unsere Freude

an unserem Mittwoch-Event:

Deutschland - China nicht trüben  
Ich tippe auf das Spielergebnis wie folgt:
Türkei gegen Deutschland 1 : 2
Ich freu mich auch auf heute Abend 
wenn wir vor

Freude über Tisch und Stühle springen  

punkt punkt punkt
PS. Am Mittwoch sind es dann Bänke!

Hallo Ihr Fußballfans,

unsere Sprünge hielten sich beim Spiel gegen die Türkei ja wohl echt in Grenzen    Trotzdem war der türkische Federweißer sehr lecker. Vielleicht hätten wir lieber mehr deutsches Bier trinken sollen    

Das schöne Sofa mit Fußhocker, Kissen und Wolldecke, der Sofafanoutlook inclusive dicker Socken, die Kerzen und die wundervolle Musik ersetzen diese nicht vorhandenen "Springerlebnisse" jedoch so hervorragend, dass auch dieser Fußballabend voll gelungen war  

Mittwoch wollen wir aber springen, oder Schwestern???   
Hoffentlich sind die Bänke nicht zu hoch   


Blümchen

Hallo Fans.....
Also der Tripp nach HH war ein voller Erfolg, jedenfalls für uns, 1, 2 und 3, bleiben wir ruhig bei diesen Nummern vom Mamma Mia Bericht?

Nummer 2 Haben wir abgeholt in H, sie mußte noch ihren Job tun....
1 und 3 besuchten inzwischen den Globe 

Also, wie nach einer SMS von Nr. 2 anzunehmen war, war sie genau so nervös wie wir und konnte es gar nicht erwarten, bis ihr Feierabend heran war.
Aber es geschah tatsächlich 

Nachdem wir eine gemütliche Stunde in H verbrachten und den Globe auch von innen ansahen, konnten wir nicht um hin, festzustellen: wir haben uns das Innenleben Desselben etwas anders vorgestellt und waren eigentlich etwas enttäuscht.

Wir trafen bei Nr. 2 ein, pünktlich, denn Nummer 1 hatte ein gutes Orientierungsvermögen, was man bei Nr. 3 schon etwas vermißte, sie selber auch....

Naja... wir steuerten einen Bäcker an und kauften einige Brötchen  , gut, dass wir ne EC Karte mithatten. Nummer 1 weiß bestimmt den Preis noch....aber gut, dass wir das taten, denn Nummer 2 hatte so gut wie nichts gefrühstückt, und die beiden anderen Nummern auch nicht  
so gabs unterwegs trockene Brötchen, Tomaten, Gurken, Paprikasreifen, rote natürlich, die sind lecker 
und landeten nach einigen Albernheiten von uns 3en in HH 
ENDLICH...
Oh da war es.... Das Plakat von Mamma Mia. Wie schön, wieder in HH zu sein, Ganz kurzfristig vergaßen wir Klinsi  , verzeihung, Nr. 2

Wer hat Klinsi vergessen??? Ich bestimmt nicht   
Gott sei Dank, HH hatte uns wieder...HH entwickelt sich immer mehr zu unserer Ausflugsstadt Nr. 1. So, wo ist das Hotel? Klar, Nähe Reeperbahn, aber wo denn da genau?? Baustellen und Einbahnstraßen verhinderten ein noch pünktlicheres Ankommen, aber schließlich standen wir auf dem Parkplatz hinter`m Parkhotel (hört sich nach mind. 4 Sternen an, `s waren aber nur 2 )  . Schnell ausladen, einchecken, umziehen und dann ab zur AOL-Arena...Wie immer waren unsere Taschen voll, als wollten wir zwei Wochen bleiben, gut, dass ein Fahrstuhl (diesmal OHNE Spiegel) zur Verfügung stand, so schickten wir unsere Vorräte schon mal nach oben. Das Zimmer war wie für uns gemacht und eingerichtet: 3 Betten und ein kleiner Tisch, den wir gleich mit unseren sämtlichen Fan-Artikeln schmückten. Hinzu kamen noch Feist und Amarula und dann hieß es: PROST König Fußball  

Nr.1 wusste immer noch nicht, was sie anziehen sollte, weil ihr immer schnell kalt werden würde. Nr. 3 ging`s genau umgekehrt: Ihr wird immer schnell warm...Tja, da konnte ich (Nr.2) den beiden auch nicht weiterhelfen (kalt oder warm ist doch wurscht!). hatte ganz andere Sorgen, schließlich schob sich der Zeiger der Uhr immer weiter vor, und ich wollte endlich LOS  Vergesst bloß nichts 
Mütze, Schal, Knipse, Pin und schon weg sein. Der freundliche Pförtner unseres Hotels konnte sich bestimmt ein leises Grinsen nicht verkneifen, als er uns in unserer Fan-Bekleidung sah, aber er half uns, die richtige S-Bahn zu finden, und das hat er gut gemacht. In der Station "Reeperbahn" wurden wir von lächelnden Blicken empfangen, Nr. 2 wollte schon ihre Mütze abnehmen, aber sie war ja kein Spielverderber... 
Ruckzuck ging`s nach Stellingen, wo wir ausstiegen und den Shuttle-Bus suchen mussten. Oje, welche Richtung stand der denn? Weit und breit keine anderen Fans zu sehen. Da musste mal wieder ein Polizist daran glauben. Nr.1 setzte ihren ganzen Charme ein...und schon wussten wir den Weg.
Ein armer Fan stand an einer Ecke und war noch auf der Suche nach `ner Eintrittskarte, woraufhin Nr.2 ihm sagte, dass WIR schon welche hätten, weil sie dachte, er wollte welche verkaufen...   Sorry nochmal an den armen Mann   Hoffentlich hat er noch eine bekommen...Ein großes Gelächter konnten wir uns allerdings nicht verkneifen...


Na gut, das will ich Dir nochmal glauben mit Klinsi... 

Und weiter geht`s...

Warten auf den Shuttle-Bus oder zu Fuß zum Stadion gehen?? Das war hier die Frage. Lieber warten und damit kein Risiko eingehen, dass wir zu spät kommen. Mit uns warteten auch zwei Chinesen (Boh, war der eine groß!!) Und schwups, kam auch schon der Bus. Alles einsteigen und bitte auf dem schnellsten Wege zum Stadion, Klinsi + Co. warten   (Oder auch nicht, es war ja erst 18 Uhr) Angekommen, staunten wir nicht schlecht über den großen Klotz, der vor uns stand und sich AOL-Arena nennt! Gewaltig 
Nanu, alle Eingänge noch verschlossen? Nr. 2 `s Geduld wurde auf eine harte Probe gestellt!! Schnell fand Nr. 1 zwei Leute vom Fanclub und luchste ihnen drei Papierfähnchen ab. Ein Gewinnspiel-Kärtchen füllten wir alle drei aus. Zu gewinnen gab`s 90 Minuten neben Klinsi auf der Trainerbank!! Ach nee, nur`n Fußball. Schade, wäre schön gewesen...  Wir bedankten uns freundlich bei den FC-Freunden und konnten nun endlich auch rein ins Getümmel. Die Kontrolle am Eingang war ehr lasch. Nr. 3 hatte schon Panik, dass man ihr die teure Parfümflasche (wen wollte sie denn umgarnen??) abnehmen würde, weil man dieses ja als Wurfgeschoss gebrauchen könnte. Aber die Ordnerin hatte nix dagegen oder wollte nix merken...?! Nr. 3 war sich sicher, dass man den Leuten schon ansieht, ob sie Randale machen wollen oder nur ein Fußballspiel ansehen wollen. Naja, und wir sahen nun wirklich nicht sehr krawallbereit aus...  Ob sich das geändert hat, nachdem Nr. 2 die Fanschminke gekauft und wir uns alle schwarz-rot-goldene Fähnchen auf die Wange gemalt hatten, bleibt unser Geheimnis... 
So, nun wollten wir der Ankunft des National-Mannschaftsbusses "beiwohnen" und bekamen einen heißen Tipp, wo dieser ankommen sollte...Also, nix wie hin  Und als wir dort standen, wo wir stehen sollten, passierte folgendes: Nr. 1 musste auf`s Klo  
Außerdem bekam Nr. 3 ganz große Augen, als sie sah, dass Fahnen an die ankommenden Gäste verteilt wurden und stellte sich auch in der Reihe an. Obwohl diese Fahnen an dem Eingang nur für VIPs bestimmt waren, bekam Nr. 3 eine ab, allerdings nur eine, für ihre Freundinnen war keine über...(aber im Stadion gab´s dann noch genug  )
Tja, Nr. 1 kam vom Klo und schon fuhr der schwarze Bus von Klinsi + Co. unter uns in die Garage. Huhu, schön, dass Ihr endlich da seid 

Und jetzt schnell ins Stadion...


Hach, war der Rasen schön grün....   
  


Und die Sitze so blau, und wir so irre aufgeregt vor Vorfreude   Obwohl noch 1,5 Stunden Zeit war bis zum Anpfiff, nahmen wir unsere Plätze ein, freuten uns wie kleine Kinder über das Fähnchen, das auf jedem unserer Sitze lag, und schwenkten diese wie wild hin und her...(Kommen wir jetzt ins Färnsehen???   Quatsch, ist doch noch viel zu früh für die Übertragung...) Langeweile kam überhaupt nicht auf. Erstmal musste wieder einer nach dem anderen auf`s Klo, und dann gab es genug zu gucken auf`m Platz. Ob das die Mädels und Jungs waren, die übten, das Riesen-Werbe-Plakat vom Mittelkreis zu tragen, oder die Leute vom Fanclub, die die überdimensionale Fahne desselbigen hin und hertrugen. Einfach interessant das mit anzusehen... 
Und wo blieb die Mannschaft  Was war mit Aufwärmen 
Aha, Olli Kahn kam als erstes raus und bekam eine herzliche Begrüßung. Mit ihm Torwarttrainer Andi Köpke - Bälle raus und los ging`s. War`n schon ein paar tolle Paraden von Olli dabei... 
Der Rest der Mannschaft folgte nach und nach, und sie taten uns sogar den Gefallen, sich auf unserer Seite aufzuwärmen. Juchuuuh 
Nr. 2 hielt es kaum auf ihrem Sitz und schwups war sie schon unten an der Bande und schoss ein paar tolle Fotos von Poldi, Schweini und Huuuuuth. Nr. 1 und Nr. 3 folgten ihr. Kann uns mal jemand kneifen! Sind das wirklich wir    Wie verrückte Teenies führten wir uns auf. Aber uns kannte ja keiner...   
Als wir uns wieder setzten und das Aufwärmen beobachteten, wollte Nr. 2 Ausschau nach Klinsi halten. Da merkten wir, dass wir unsere "Feldstecher" im Auto, bzw. im Hotelzimmer vergessen hatten. Sowas Blödes aber auch. Nr. 1 ärgerte sich schwarz (-rot-gold)...   Naja, nicht so schlimm, oder doch schlimm, war Klinsi doch nur ca. 2 cm groß ohne Fernglas... 
So, genug warm gemacht, ab in die Kabine, wir sehen uns gleich wieder... 

 Also, nichts wie hin und unsere Pätze aufgesucht. Der Anblick, der sich uns da bot, war ganz gewaltig!

So ein schöner Rasen!
Das Stadionrund... mir blieb er Atem stehen. Der Rasen zum Greifen nah!

Unsere Reihe: 14. toller Platz!
Honigmond, schreib bitte weiter, ich bin süchtig


So, wo waren wir....ach ja, die Herrschaften haben ihr Aufwärmtraining beendet. Muss vielleicht noch mal jemand auf`s Klo????? Nr. 1??? Jetzt wären noch`n paar Minuten Zeit...  Nein, kein Klogang mehr. Verständlich, denn das Rahmenprogramm und das was jetzt gleich folgte lenkten doch total ab...

Die zehn Fahnenschwenker nahmen ihren Platz auf dem Platz ein und wedelten was das Zeug hielt. Riesengroße Deutschland- und Chinafahnen wurden auf das Grün getragen, die Kapelle lief auf, die Fotografen machten sich knipsbereit und wir Fans klatschten schonmal vorsorglich und hielten unsere Fähnchen griffbereit, obwohl noch niemand von den Kickern zu sehen war.
Aber dann kammen sie, töröööööö   Jubel hoch drei und ein Fahnenmeer auf den Rängen, das uns umgehauen hat     Völlig ergriffen nahmen wir die chinesische Hymne zur Kenntnis und sangen bei der deutschen Hymne schließlich euphorisch und voller Nationalstolz  mit..."Blüh im Gla-anze..." Toll 

Endlich nahmen die Spieler und die Zuschauer ihre jeweiligen Plätze ein und schon ertönte der Pfiff der Pfeife des Schiris 
YEAH, Deutschland-Deutschland  

Demnächst mehr von Reihe 14....

Voller Spannung und Erwartung saßen wir nun da und wünschten uns eine Torflut der deutschen Mannschaft. Wir freuten uns darauf, aufzuspringen, zu jubeln und zu feiern...   La Ola wurde gestartet, kam allerdings recht schleppend in Gang und fand meistens in den VIP-Blocks ihr Ende. Typisch Schlipsträger, kommen nicht hoch aus ihren Sesseln...Dabei wäre das richtig cool, wenn auch mal die sogenannten "wichtigen Leute" mitfiebern würden. Nicht nur die Vorteile (umsonst Essen und Trinken) mitnehmen, sondern auch mal an die Mannschaften auf dem Platz denken und diese anfeuern...Der Fanclub-Block machte es vor...
Das Spiel plätscherte so dahin und wir warteten darauf, dass der Knoten platzte...Die "ausrangierte Ü50" eine Reihe hinter uns allerdings gab alles, um uns den Spaß zu vermiesen. Alles Besserwisser, die zuhause nichts zu melden haben und ihren Frust beim Fußball rauslassen müssen...Ätzend     Okay, das Spiel war wirklich nicht sehr gut, gerade deshalb ist es doch wichtig, dass man als "vernünftiger echter Fan" zu seiner Mannschaft hält und diese weiter versucht, nach vorne zu treiben, oder 

Liebe Honigmond, wie Recht du hast 
Bin ich Fan, dann bin ich Fan! In guten wie in schlechten Zeiten!!!!

Ich find diese Pfeifkonzerte auch furchtbar und kann mir nicht vorstellen, dass es eine Mannschaft fürs nächste Spiel motiviert!
So viel junge Leute, die inzwischen dabei sind, die können das doch gar nicht richtig verarbeiten! Es ist doch schecklich, so ausgepfiffen zu werden! Grausam! Oder findet ihr nicht?
Kein Wunder, dass die Mannschaft dann beim nächsten Mal gehemmt auftritt, oder??

Und wieder mal Spitzenhafte Beiträge!

Wann schreibst du dein erstes Buch??? 

 Ich finde Deine Berichte auch spitzenmäßig Honigmond   

Ich hab momentan nicht so den richtigen Dreh zum Schreiben, aber ich freue mich sehr Deine tollen Berichte zu lesen und kann Dir in allem nur zustimmen und freue mich schon unwahrscheinlich auf unsere Fortsetzung im März  und natürlich erstmal auf den November - aufs Sofa - aufs Ostbier - auf französischen Wein (oder doch lieber deutschen) - auf dicke Socken - aufs Fell - auf die Sofaecke - auf Baguette und was wir noch so auf den Tisch bekommen - auf unsere Fahnen - auf die Spieler - auf das Spiel - auf Klinsi - und natürlich besonders auf Euch: Nr. 2 und 3   

Schreib weiter Honigmond, ist echt toll wie Du das machst   


Blümchen

Tja, es wollte einfach kein Tor fallen...  Wir merkten aber doch die Bemühung der deutschen Mannschaft. Die Herrschaften hinter uns natürlich nicht, die schimpften weiter ohne Ende...  Dann kamen plötzlich auch ganz gruselige Pfiffe von anderen Rängen dazu, so dass wir uns ungläubig ansahen und fragten, warum ?? Macht man(n) sowas   Das ist aber kein netter Zug von Euch, FANS  
Die "chinesische Mauer" in der Abwehr war einfach zu dicht, es gab kein Durchkommen...Auf der anderen Seite hatten die Chinesen allerdings ein paar gute Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Aber erstmal konnten die`s auch nicht besser, und dann hatten wir ja auch noch Olli im Tor  Bei dem Schuss auf Ollis Tor kurz vor der Halbzeit - ich gebe es zu - habe ich auch meine Augen zugmacht...Nochmal Glück gehabt, Jungs! Und mit einem Mal waren Anfeuerungsrufe der Deutschen zu hören, die aber den Chinesen galten...  Und als schließlich der Halbzeitpfiff ertönte, mussten wir uns die Ohren zuhalten, um uns vor dem fiesen Pfeifkonzert zu schützen. Das hatten wir uns anders vorgestellt...wir wollten doch jubeln und aufspri....ach das erwähnte ich ja schon, sorry! Hoffentlich findet Klinsi in der Pause die richtigen Worte und kann die Jungs neu motivieren, auf`s Auspfeifen wird er ja wohl verzichten - punktpunktpunkt  Bringt doch eh nichts, außer vielleicht das Gegenteil   

Bis zur zweiten Halbzeit...

Boah ey, die zweite Halbzeit hat ja schon längs wieder angefangen...Sorry, bin etwas spät dran.
So, nun wollen wir aber mal ein paar mehr Tore sehen als in der ersten Halbzeit, Jungs  Die Pausen-Predigt von Klinsi schien etwas geholfen zu haben. Wir konnten ein wenig mehr Siegeswillen erkennen. Die Rentnerband hinter uns natürlich nicht...logisch  Die fingen sogar an, uns anzupöbeln, weil sich Nr. 1 erst mit Anpfiff hingesetzt hatte. Nu ist aber gut, nächstes Mal bleibt Ihr lieber zuhause vor`m Fernseher, Männer, das seid Ihr besser aufgehoben 
Da Deutschland nun auf das Tor spielte, das näher bei uns stand (wir saßen praktisch kurz vor`m 16m-Raum), waren wir sicher, dass bald das Runde ins das Eckige bugsiert werden würde.
Ha, Elfmeter für Deutschland   Na, also. Total berechtigt wie wir fanden. Die hinter uns übrigens auch (hört hört!). Nr. 2 konnte gar nicht hinschauen, und Nr. 1 und Nr. 3 wedelten ihre Fähnchen und feierten schon.  Frings übernahm die Verantwortung und schoss das erlösende 1:0   Freude, Erleichterung und Hoffnung auf noch mehr Tore machte sich breit  Bei uns zumindest...
Leider blieb es bei der Hoffnung...Nach 90 Minuten stand es immer noch 1:0. Hey, wir haben gewonnen   Aber so richtige Begeisterung kam auch bei uns nicht auf. Doch WIR haben NICHT gepfiffen  

Nach dem Schlusspfiff saßen wir noch ganz lange im Stadion. Um uns herum wurde es leerer und leerer...Aber wir wollten diese tolle Stadion-Atmosphäre noch ein wenig länger auf uns wirken lassen. Keine Angst, rausgeschmissen wurden wir nicht 

Was danach geschah.....

...nur Geduld.

...war einmalig...

wir genossen die Ruhe im doch recht schnell leeren Stadion und machten noch ein paar ganz schöne Fotos von der Arena - Menschenleer  Da fehlte nur noch der blaue Himmel 

Blümchen hat Folgendes geschrieben:

...war einmalig...
Blümchen

 

Inzwischen ist sogar die WM 2010 vorbei

Spanien ist Welmeister

Niederlande ist Vize

Deutschland ist Dritter

uruguay hat den undankbaren 4. Platz!!!!

Am 22.03. fahren wir zusammen nach Dortmund! Da ist Kathrin dann dabei

 



Ich fühl mich auch immer, als ob ich träume

Ich glaube ich bin verhext, hab mir jetzt sogar Fan-Bettwäsche gekauft!
Ich bin mal gespannt, ob ich darin träume! von K?  
   
 

Ich werde es euch dann per PN berichten punkt punkt punkt
hier noch n Bild...

Achso... das ist übrigens das neue Trikot 

 

So ein hübsches Trikot,
so ein hübscher Klinsi...  

Wird Zeit, dass wir unseren Bericht von HH zuende kriegen...
Also, mach ich mal weiter...

Wo waren wir? Ach ja, im Bus...äh, ich meine, am Bus. Das ist eigentlich auch zu viel gesagt. Wir standen dort vor einer durchsichtigen Garage, wo der hübsche Bus drin stand. Mit uns ein paar ECHTE andere Fans, die die Mannschaft und den Sieg feierten, immer wieder Sprechchöre anfingen ("Wir woll`n die Mannschaft seh`n ..."!) und einfch warteten. Tja, auf was eigentlich? Uns war klar, das der Bus nicht erst aus der Garage fahren würde und die Spieler (und Trainer!!) dann in ihn einsteigen. Aber ab und zu huschte im Inneren des Stadions ein bekanntes Gesicht vor unsere Linse. Z.B. Olli Bierhoff oder Christoph Metzelder... Und plötzlich betrat Owomoyela unser kleines Fan-Lager, gab Autogramme, ging weiter und gab weiter Autogramme...Und Nr. 2 immer hinterher, um vielleicht ein hübsches Foto zu machen. Aber das war ein Ding der Unmöglichkeit. Diese Fans kennen ja kein Pardon: ein Geschiebe und Gedrängel... Nr. 1 und Nr. 3 warteten derweil geduldig auf noch mehr Action in der Garage.
Mittlerweile war der China-Bus voll und fuhr heraus. Unser Winken wurde sogar erwidert. Hey, das war toll  
"Huch, wer kommt denn da?" dachte sich Nr. 2, als sie ein Mikrofon und eine Kamera auf sich zukommen sah. Och nee, schnell weg   Nr. 3 hingegen bemerkte die beiden Reporter nicht und beugte sich so dermaßen über die Absperrungen, das die Fernsehleute gar nicht anders konnten, als sie zu dem Spiel zu befragen. Mann, wollten die viel wissen, gell Nr. 3?? Du hast bestimmt auch ausgesprochen gut geantwortet...

In der Zwischenzeit füllte sich der Bus in der Garage und irgendwann war er "ready for take off"!! Das Tor ging auf ....und er fuhr langsam heraus. Hey, konnten wir gut gucken, stimmt`s Schwestern?? Leider hatte der Bus sehr getönte Scheiben, so dass wir dort hinter nur Kopf-Umrisse erkennen konnten. Einen aber haben wir ganz glasklar gesehen...Wird nicht verraten, wer das war...Tipp: Er saß ganz vorne, und es war nicht der Busfahrer... Hach, und er hat uns zugewunken und ich glaube auch etwas zugelächelt. Der kann nur UNS gemeint haben...   

War das ein Abschied....    
Total happy und voll von tollen Eindrücken schlenderten wir vom Stadiongelände. Oh Gott, hoffentlich fährt jetzt überhaupt noch ein Bus zur Bahn. Es war mittlerweile Mitternacht...und wir hatten keinen Schimmer, wo es zur S-Bahnhaltestelle ging.
Aber, HH hat mit solchen Fans wie wir es sind (nämlich solche, die bis zur letzten Minute bei der Mannschaft bleiben) gerechnet und hat extra für uns noch einen Bus warten lassen. 

Wir fuhren Richtung Reeperbahn, denn da war unser Hotel. Aber an schlafen dachten wir noch nicht...


Bis bald.
_________________
- Hetzen und Jagen verwirren das Herz -

Nee, wir dachten ganz gewiss noch nicht ans Schlafengehen! 
Wir hatten doch noch Sekt, den wir aufgehoben hatten für unsere Rückkehr in unser geschmücktes Domizil 

Denn wir hatten Grund zu der Annahme, dass das ein ganz tolles Erlebnis würde   

 und wie...

punkt punkt punkt

Und wirklich! Wir waren bstens drauf und freuten unsüber den gelungenen Fußballabend! War das toll!
Besonders auch der Schluss  wir waren high 
und der Sekt schmeckte
und das andere auch 
Ich freu mich auf die Fortsetzung von Honigmond!
Liebe Grüße

maymorning

Edit am 07.01.2006

hatte hier das Fifa-Emblem  mal vorgestellt. Weil es geschutztes Zeichen ist, habe ich es nun wieder herausgenommen!

Ihr könnt mir gratulieren!!!

Ich hab n Ticket!!! Juchuuuuu!!!

Am 20-06.06 bin ich dabei, wenn  wir gegen Ecuador spielen!!!!

Am 23.06. fahre ich noch mal nach Berlin. Da spielt dann Ukraine gegen Tunesien

Jutta hat das Glück,ein Ticket für das Spiel Italien-Ghana bekommen zu haben!!

Und Meike fährt mit Kathrin zu dem Spiel

Und Meike hats nochmal erwischt. Sie hat n TRIKOT gewonnen!!!!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!